Meine 5 Top Bücher 2017

Falls ihr so etwas wie Neujahresvorsätze macht, sollte meine Liste an Buchempfehlungen nicht fehlen.

Achso: Das hier sind übrigens alles Affiliate-Links. Wenn ihr die Bücher über diesen Link kauft, verdiene ich was.

Los geht’s:

Transformationale Produkte: Der Code von digitalen Produkten, die unseren Alltag erobern und die Wirtschaft revolutionieren

Ich dachte ja, dass mir ein weiteres Buch über Produktentwicklung nichts neues mehr beibringen kann und hatte es erst mal beiseite gelegt um mich mit den dazugehörigen Podcasts zufrieden gegeben. Aber ich hatte mich getäuscht. Unglaublich inspirierendes Buch mit extrem klaren Gedanken von Matthias Schrader.

Lean Customer Development: Building Products Your Customers Will Buy

Das Standardwerk für jeden, der Produkte baut. Ist nicht neu, aber ich habe es dieses Jahr endlich abgeschlossen. Danach geht man ganz anders an Produktentwicklung und Kundenkontakt ran: Kampf dem Feature-Creep, mehr Empathie und Dinge Zuende denken.

 

Deep Work: Rules for Focused Success in a Distracted World

Ich bin lange drumherum geschlichen, da ich dachte: Bitte nicht noch einen Ratgeber. Aber das Buch ist tatsächlich ganz schön „deep“. Analysiert unsere Verhaltensweisen in der Arbeitswelt und Hilft einem sich darauf zu besinnen, worauf es wirklich ankommt.

 

HBR’s 10 Must Reads on Managing Yourself

Wenn man über Selbstentwicklung nachdenkt, kommt man an diesem Buch mit Essays wirklicher Legenden nicht vorbei. Überraschend häufig geht dies über den beruflichen Alltag hinaus. Denn wer im Privatleben oder mit der Familie Probleme hat, performed auch im Job nicht. Bei gleich mehreren dieser 10 Artikel (eigentlich sinds ja 11) ist mir direkt jemand eingefallen, dem ich dieses Buch geschenkt habe mit dem Wunsch: Selbst wenn du keine Zeit hast, bitte ließ nur diesen einen Artikel, er wird dich so weiterbringen!

 

The Art of Peace: Mass

Ich bin kein Aikidoka, aber ich mag deren Mentalität und Weisheiten. Dieses Buch hat eine Menge davon. Jede Seite ist im Prinzip lediglich ein Zitat oder ein Gedanke mit genügend Platz drumherum zum sinnieren. Lässt sich auch überraschend häufig auf den Berufsalltag anwenden: Ultimately, you must forget about technique. The further you progress, the fewer teachings there are. The Great Path is really No Path.

(Beitrag vom: 31.12.2017)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.