Mission Statement

I am a Jack of all trades in technology and simultaneously involved in multiple roles in multiple startups.

In the last 10 years I have been co-founder, CTO, managing director, shareholder, technical advisor, board member, angel for tech startups and mentor, coach and lecturer for the people behind them in the tech scene.

Besides my engagements I am currently building v01.io - a prototyped startup for startup prototyping.

If you are interested in my services, hire me! You are also welcome to just follow / friend me at Facebook, Twitter or LinkedIn because I post quiet some content on those topics.

Massen-Backup von Git Repositories ( zur cloudcontrol Insolvenz)

Mein bisheriger Lieblingsanbieter für Cloud-Hosting wird zum Ende des Monats seinen Dienst einstellen. Schade. Aber nun muss man auch reagieren und seine Daten sichern.

Um meine Repositories zu migrieren, habe ich mir ein kleines Shellscript geschrieben um alle auf einmal lokal zu klonen – und anschließend wo anders hin zu transferieren. Das wollte ich mit euch teilen:

cloudcontrol-backup.sh:

array=(repositoryname1,
 repositoryname2)
typeset -i i=0 max=${#array[*]}
while (( i < max ))
do
 echo "git clone ssh://${array[$i]}@cloudcontrolled.com/repository.git ${array[$i]} "
 eval "git clone ssh://${array[$i]}@cloudcontrolled.com/repository.git ${array[$i]} "
 i=i+1
done

Ihr müsst lediglich repositoryname1, repositoryname2, etc. durch eure eigenen Repositories ersetzen und anschließend das Script mit sh cloudcontrol-backup.sh ausführen.

Jetzt benötige ich nur noch ein neues Zuhause. Aktuell liebäugle ich damit, einfach alles zu AWS Codecommit rüber zu schieben. Sind hauptsächlich private, an denen nur ich arbeite.

16.02.2016

6 thoughts on “Massen-Backup von Git Repositories ( zur cloudcontrol Insolvenz)”

    1. Mit meiner neuen Firma auf jeden Fall bei Amazon, da ich ohnehin fast alles an Services direkt ohne AWS abdecke.
      Privat weiß ich noch nicht. Evtl. auch Bitbucket :)

  1. das Offensichtliche:
    * nur spaces verwenden um array Elemente zu trennen
    * i=i+1; echo “$i” -> i+1 // was du willst ist i=$((i + 1))
    * wth is typeset?
    * warum eval? git clone “ssh://${array[$i]}@cloudcontrolled.com/repository.git” “${array[$i]}” tuts auch

    Ich glaube das ist eher was du möchtest:

    #!/usr/bin/env bash
    array=(repositoryname1 repositoryname2)
    set -xe
    for i in “${array[@]}”; do
    git clone “ssh://${i}@cloudcontrolled.com/repository.git”
    done

    1. Sehr gutes Feedback, danke! Ich finde es schon anstrengend genug, da jedes mal die Syntax googlen zu müssen. Umso besser, wenn es jemand verbessert, der es kann!


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.