Mission Statement

I am a Jack of all trades in technology and simultaneously involved in multiple roles in multiple startups.

In the last 10 years I have been co-founder, CTO, managing director, shareholder, technical advisor, board member, angel for tech startups and mentor, coach and lecturer for the people behind them in the tech scene.

Besides my engagements I am currently building v01.io - a prototyped startup for startup prototyping.

If you are interested in my services, hire me! You are also welcome to just follow / friend me at Facebook, Twitter or LinkedIn because I post quiet some content on those topics.

Buchverlosung und Probekapitel

Drüben bei allfacebook.de gibt es gerade sowohl ein Probekapitel zu meinem Buch, als auch eine Verlosung von 5 Exemplaren! Die vermutlich beste Gelegenheit, falls ihr mal in das Buch reinschnuppern wollt. Und ich konnte auch noch folgendes Statement dazu abgeben:

Als Agentur entwickelten wir nicht nur eigene Produkte, sondern insbesondere über 500 Apps in allen nur möglichen Umfängen für unsere Kunden.

Seit 2009 programmiere ich inzwischen schon für die Facebook API und ging mit der Plattform zusammen einen langen Weg: Von FBML über Unity-SDK und Open Graph Actions zu Test-User und Test-Apps – um nur einige zu nennen.

Nach all den Erfahrungen, die ich in dieser Zeit gesammelt habe, war es für mich nicht nur Privileg und Ehre zugleich – sondern auch an der Zeit – diese in einem eigenen Buch zusammenzufassen und weiterzugeben. Für dieses Projekt konnte ich mit Stephan und Kornelius zwei der wenigen deutschen Mitstreiter mit einem ähnlich umfangreichen Erfahrungsschatz finden.

Bisher war es Facebook-Büchern nie lange gegönnt, wirklich aktuell zu sein, da sich die Plattform unglaublich schnell entwickelte. Jetzt allerdings ist der Zeitpunkt für ein Buch so gut wie bisher nie, denn: Facebook veranstaltet die jährliche Entwicklerkonferenz F8 und mit API-Versionierung existiert nun ein System mit einem stabilen Referenzpunkt, auf den wir Autoren uns beziehen können. Durch die dokumentierten Änderungen an der API und auch den bestehenden Migrationspfaden kann der Leser diese sehr viel besser nachvollziehen.

20.02.2015


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.