Der Facebook Messenger und das Social CRM

Mit dem Facebook Messenger for Business sind Messenger fürs CRM (im deutschen Markt) wohl wichtiger denn je!

Bisher gibt es im traditionellen CRM allem 1:1 Kommunikation bei einer Kundenanfrage oder 1:n targeting von Werbemaßnahmen basierend auf Wissen über Kundeneigenschaften. Nun kommen wir aber plötzlich in den Bereich der getriggerten Maßnahmen. Es bietet sich über Messenger die Möglichkeit, AdHoc eine Kommunikation zu initiieren wenn ein (externes) Ereignis stattfindet (Im FB Messenger Beispiel der Bestellprozess).

größere strategische Kontext in meinen Augen: Die ganzen Messenger versuchen aktuell jeweils ein eigenes „Push-Ökosystem“ parallel neben dem von iOS/Android Notifications zu etablieren. (Link in meinen Blog)

Das Chatten mit Freunden auf Messengern ist für die Plattformen ja im Prinzip eine Nebensache, die sie für ihre eigene Verbreitung benötigen. Spannend wird es ja erst, wie Unternehmen in die Notifications reinkommen. Vor allem, wenn sie keinen eigenen digitalen Service/App betreiben (können). Und noch dazu bewegen uns mit großen Schritten auf ein Zeitalter zu, in der man nicht mehr nach Informationen sucht, sondern die Informationen uns schon vorher selbst finden. z.B. durch Notifications.

(Beitrag vom: 13.05.2015)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .