Mission Statement

I am a Jack of all trades in technology and I believe in the power of prototyping to evaluate business models.

My mission is to solve hard technical or conceptual problems. Therefore I either build and operate stuff very efficient by myself as a software engineer or work together with startups and entrepreneurs, tackling their technical challenges as a business designer.

If you are interested in my services, hire me!
You are also welcome to just follow / friend me at Facebook, Twitter or LinkedIn because I post quiet some content on those topics.

Hello Worldizzle!

Johnny Häusler hat letztes Jahr dazu aufgerufen, und das hat ziemlich eingeschlagen. Wir müssen wieder mehr individual-bloggen. Ich trug mich schon lange mit dem Gedanken wieder anzufangen, mein letzter Blog von 2007 bis 2009 war eher ein Tagebuch und meine Gastautorität bei allfacebook.de sehr themenspezifisch.

Die Entscheidung war knapp. Entweder tackle ich das mobile Web oder ich revolutioniere die Rezept-Blogs. Meine Rezepte hätten max. 5 Zutaten gehabt, welche möglichst spät und frisch zusammengebracht worden wären. Das ist wichtig für den Geschmack und einfacher für alle.

So aber befasse ich mich mit mobile Web – strategisch und philosophisch. Dabei aber explizit mit dem (offenen) Web und nicht mit Apps. Auch, wenn sich das bestimmt bisweilen nicht vermeiden lässt. Gedanken und Inhalte, welche sonst in privaten Konversationen verbleiben würden, sind hier zugänglich gemacht. Jetzt könnt ihr daran teilhaben. Die ganzen Gedanken – Alles muss raus.

Witzigerweiße ist mir Johannes Nagl von den Socialisten mit einer ähnlichen Idee knapp zuvorgekommen, während ich noch in der Namensfindungsphase war.

Mein Setup:

Klingt nach wenig, hat aber ganz schön gedauert. Updates, Plugins und alles am Dateisystem muss man manuell machen und einchecken. Wordpress ist noch nicht per Default auf die Cloud ausgelegt – aber man will ja skalieren.

Ich war am überlegen, ob ich mir ein Theme bauen oder kaufen soll. Dann habe ich aber gesehen, dass WordPress in der neusten Version mit einem responsive Theme kommt. Das ist zudem noch relativ minimal. Ich werde es erst mal dabei belassen und auf Tauglichkeit testen. Wenn die Geschwindigkeit o.ä. nicht stimmt, wirds ausgetauscht.

13.01.2013

3 thoughts on “Hello Worldizzle!”

  1. Hey Klaus!

    Freut mich, dass du wieder aktiv blogst! Ein Blog ist halt doch ne Nummer solider, nachhaltiger und kompetenter! Habe mir ähnliches für dieses Jahr vorgenommen.

    Von meinem iPad gesendet ;)

  2. ✓ liest sich gut
    ✓ sieht gut aus
    ✓ interessantes Thema

    … gut Klaus, darfst weiter machen. Ich freu mich drauf mehr zu lesen ;-)


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.