Meine Interview-Fragen für Bewerbungsgespräche

18.01.2017:

Grundsätzlich geht es für mich in einem Bewerbungsgespräch immer darum, den Bewerber zum Sprechen zu bringen. Nur so kann ein klarer Eindruck entstehen, ob man während des Gesprächs Energie beim Interviewten spürt oder ob man selbst viel Energie in das Gespräch hineinstecken musste (falls es sehr schleppend lief).

So kann dann schon mal ein erstes Bauchgefühl entstehen. Wenn dann das Bauchgefühl mit der fachlichen Eignung übereinstimmt, sind das  schon mal 80% des passenden Kandidaten.

Startup-Unternehmer (ich auch) machen bei ihren ersten Bewerbungsgesprächen oft den Fehler, dass sie zu viel über sich selbst oder das Unternehmen erzählen, bzw. manchmal sogar das Gefühl haben, das Unternehmen pitchen zu müssen. Das bringt den Gegenüber dann in eine Situation wo er nur noch fleissig nickt und ich als Interviewender bekommt keinen Eindruck des Bewerbers.

Um das Gespräch am Laufen zu halten und mir ein fachliches Bild des Gegenübers zu machen, habe ich immer eine Liste mit Fragen vorbereitet.

Beispiel Frontend-Engineer

Im folgenden eine Liste aus dem letzten Jahr, mit der ich 9 internationale Kandidaten für eine vakante Frontend Engineer interviewte.

  • Welche Projekte hast du mit react / redux bisher gemacht?
  • Erzähle uns von deinem letzten Projekt mit redux forms
  • Welche Erfahrungen hast du mit ES6 / ES2015.
  • Hast du dabei in Teams gearbeitet? Wie groß waren die teams? Welche Rolle hattest du?
  • Wie ist dein optimaler Git Workflow?
  • Wie stehst du zu Immutable Data Structures? Gibt es aus deiner Sicht Projekte, wo sie sich nicht eignen?
  • Wie debuggst du?
  • Wie gut sind deine Design Skills?
  • Wie ist dein favorisiertes Frontend Tooling? (Danach: Wir nutzen gulp, webpack, etc.)
  • SCSS, SASS oder LESS?
  • Mit welchen Tools extrahierst und bearbeitest du SVGs?
  • CSS Animations?
  • Was sind deine Top Quellen um dich über JavaScript zu informieren?
  • Auf welche Events gehst du regelmäßig / noch dieses Jahr?
  • Über den Tellerrand hinaus: Was ist die spannendste Technologie/Framework, die/das dich in letzter Zeit begeistern konnte.
  • Welche Trends siehst du im Frontend Engineering in Zukunft?

Ich glaube, das Prinzip wird klar: Ich stelle dabei keine Ja/Nein Fragen um eine Checkliste abzuarbeiten, sondern möchte immer, dass der gegenüber möglichst viel davon erzählt.

Zum Abschluss oder um es aufzulockern frage ich auch immer noch gern, ob der Bewerbende Tabs oder Spaces verwendet und nach dem favorisierten Editor und Betriebssystem.

Sharing:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedIn



Ein Gedanke zu „Meine Interview-Fragen für Bewerbungsgespräche“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.