Experiment: Sind Shares besser als Likes?

Diese Woche war ja voller Diskussionen über Facebook Reichweite. Und ich habe mir auch Gedanken gemacht, wenn auch nicht über meine Facebook Seite.

Und zwar starte ich ab heute ein kleines Experiment: Ich tausche auf meinem Blog die Like Buttons gegen Share Buttons.

Folgende Gründe haben mich zu diesem Experiment bewogen:

  1. Inhalte können nur ein einziges mal geliked werden. Nach einem Update des Artikels würde er keine neuen Likes bekommen. Dabei zahlen doch gerade eben diese Inhalte, welche ständig aktuell gehalten werden, auf ein gutes Google Ranking ein. Bei Karl Kratz gab es eine riesige Diskussion dazu.
  2. Bei einem relativ kleinen Blog, wie bei meinem, sieht es etwas traurig aus, wenn bei  einem Artikel die Anzahl von weniger als 20 Likes als Zahl daneben steht. Das mag für einen neuen Besucher den Eindruck erwecken, dass der aufgerufene Artikel vielleicht schlecht ist. Was er natürlich nicht ist. ;)

Die Hemmschwelle zum Teilen ist vielleicht etwas höher,  dafür bekommt ein geteilter Link viel mehr Aufmerksamkeit. Vielleicht liegt in dieser Hemmschwelle aber ja sogar eine Messlatte für Qualität? Denn, was ich nicht möchte, sind 0815 Inhalte, bei denen Like nur geklickt wird um  Zustimmung zu symbolisieren. Ziel muss ja solch geiler Content sein, der von dem geneigten Leser auch aktiv unter seinem eigenen Namen weitergetragen wird. Und dem mache ich es dann ein bisschen leichter.

Ich werde von meinem Experiment berichten. Wie sind eure Erwartungen? Oder habt ihr gar schon Erfahrungen?

Sharing:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedIn

Veröffentlicht von Klaus Breyer

Software Engineering studiert und 2010 die Social Media Agentur buddybrand mitgegründet. Dort von 2010 bis 2015 als technischer Geschäftsführer (Neudeutsch: Chief Technology Officer) verantwortlich für Technologien und Innovationen. Immer auf der Suche nach Trends und technischen Herausforderung aktuell mit der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle beschäftigt und als Business Angel engagiert. Kann auch als Freelance CTO und Berater gebucht werden.

8 Gedanken zu „Experiment: Sind Shares besser als Likes?“

  1. Beim allfacebook Redesign werden wir nur noch auf Shares setzen.
    Denn einen weiteren Punkt hast du vergessen: Der Like Button schadet der Ladezeit und die ist Schlüsselfaltor im SEO. Und gerade bei sinkender Facebook Reichweite ist SEO wieder wichtiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *